NATO-Mitglied Türkei versucht die Niederlage der Djihadisten in Syrien zu verhindern…

… und lässt hunderte bewaffnete Djihadisten von der Türkei nach Syrien einreisen. Dies berichtet heute die französische Nachrichtenagentur AFP. Demnach haben gestern 500 und am 14.2.2016 350 „Rebellen“ die Grenze zu Syrien bei Azaz überqueren dürfen, um die Niederlage der dortigen Djihadisten durch die Kurdischen Volksbefreiungsstreitkräfte der YPG zu verhindern. Der Terrorpate Erdogan muss von„NATO-Mitglied Türkei versucht die Niederlage der Djihadisten in Syrien zu verhindern…“ weiterlesen

Versorgungsroute der Terroristen über die Türkei von syrischer Armee unterbrochen

In einem Tagesschau-Bericht vom 5.2.2016 erfährt man so nebenbei, dass die Türkei nach wie vor die Versorgung der Terroristen in Syrien mit Waffen über den Highway vom türkischen Gaziantep  zur syrischen Stadt Aleppo zuließ. Zitat „Dem Regime war es gelungen, eine der wichtigsten Versorgungsrouten der Rebellen aus der Türkei abzuschneiden.“ Vorgestern hat die syrische Armee diese„Versorgungsroute der Terroristen über die Türkei von syrischer Armee unterbrochen“ weiterlesen